Die rechtgeleiteten Kalifen haben keine eigene Sunnah

3 Kommentare

Der Imam Ibn Hazm al-Andalusi schrieb in seinem Grundlagenwerk „al-Ihkam fii Usul al-Ahkaam“: «Was seine Worte angeht „euch ist meine Sunnah auferlegt, sowie die Sunnah der rechtgeleiteten Kalifen nach mir“, so wissen wir, dass er nichts befiehlt, was unmöglich ist. Wir stellen fest, dass die rechtgeleiteten Kalifen nach ihm in heftige Meinungsverschiedenheiten verfallen sind, weswegen es … Ganzer Beitrag

Die Haltung gegenüber dem qiyās bei Imām ʿAbd al-Raḥmān al-Auzāʿī

Kommentieren

Erstveröffentlichung von  jundu-l-islam87 am 06.07.2012  Die Stellung von Imām ʿAbd al-Raḥmān al-Auzāʿī unter den Gelehrten Imām ʿAbd al-Raḥmān Abū ʿAmr bin Yuḥmīd al-Auzāʿī wurde ungefähr um das Jahr 88 d. H. (um 707 n. d. Z.) im heutigen Libanon geboren, er lebte also in der Zeit der Ṭabiʿīn und starb in Beirut als Shahīd bei … Ganzer Beitrag

Eine Einführung im Usul al-Fiqh nach ash-Shafi’i

2 Kommentare

  Eine Einführung im Usul al-Fiqh nach ash-Shafi’i   Erstveröffentlichung von Abu Taymiyyah 24.06.2011    Ahl al-Hadith, Ahl al-Ra’y und Imam al-Shafi’i Die historischen Schriftsteller der islamischen Jurisprudenz betonten, dass die rationalistische Schule des al-Ra’y eine Erweiterung der Schule von Saiyyduna Umar und Abdullah Ibn Masud war, welche unter den Prophetengefährten, in ihrem Gebrauch von … Ganzer Beitrag