Über die Frage nach der Gewalt/des Jihad

5 Kommentare

  Die historische Lage in der sich die Muslime befinden Das erste Problem besteht in dem Bewusstsein für die historische Lage, in der sich die Muslime befinden. Als Muslime sind wir davon überzeugt, dass wir die Enkel einer glorreichen Zivilisation sind, in denen Menschen unterschiedlicher ethnischer und religiöser Überzeugung gelebt haben. Selbstverständlich gab es auch … Ganzer Beitrag

Was dieser dumme Terrorismus wirklich anrichtet … und was nicht

34 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Ich persönlich denke, dass diese Form des Terrorismus – mit Fokus auf sogenannte „weiche Ziele“ – mitunter auch Ausdruck eines kindlichen Trotzes (also einer Art Bockigkeit oder Borniertheit) ist. Man wird sich in den Kreisen einiger (mit dem Pathos der Unschlagbarkeit) aufgeputschten „Mujahedin“ zunehmend bewusst, dass man technologisch, militärisch und auch … Ganzer Beitrag

Die Beschreibung der Charidschiten aus der prophetischen Tradition

Kommentieren

Die folgende Zusammenstellung veranschaulicht die Eigenschaften der Charidschiten (Khawarij) anhand der prophetischen Überlieferungen und stammt von Muhammad Wa’il al Hanbali. Der Sheikh kommt aus Damaskus und lernte von den dortigen Gelehrten und auch von anderen. Zu seinen Lehrern gehörten Sheikh ‚Abdulfatah al Ghuda, Sheikh Ali at Tantawi, Sheikh ‚Abdullah Siraj ad Din uvm. Er lebt und … Ganzer Beitrag

Verbrechen der PKK

11 Kommentare

Für Deutschland ist Aufklärung über die PKK wichtig, weil sie sich hierzulande aus kriminellen Machenschaften finanziert. So wird etwa unter dem Namen der „Revolutionssteuer“ Schutzgeld von kurdischen Geschäftsinhabern erpresst. Für muslimische Länder ist die Aufklärung wichtig, weil anti-islamische Gruppen, die im Namen der Türken, Kurden oder Araber sprechen, verhindern, dass Türken, Kurden und Araber zusammenarbeiten. … Ganzer Beitrag

‪#‎IllRideWithYou‬ übersetzt im Abendland ‪#‎KillAllMuslims‬

4 Kommentare

Als in Sydney, vor nicht einmal einem Monat, das Geiseldrama so schnell vorbei war wie es auch begann, war die halbe Welt in Atemnot. Informationen flossen wie von einem Wasserfall massig im Netz und den Medien. Wer war der Attentäter? ISIS? Al Qaida? Aber was wie immer schnell klar war, es war ein Muslim. Nicht … Ganzer Beitrag

Demokratie – Die Religion des Terrors?

4 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. … Ganzer Beitrag

Das Töten von Gläubigen beim Gebet – Die Causa Baruch Goldstein

Kommentieren

Von Yahya ibn Rainer Nach dem Überfall zweier Palästinenser auf eine Synagoge in Jerusalem, wobei 4 Rabbiner, ein Polizist und die beiden Attentäter starben, stand es für einige PImaten wohl recht schnell fest. Wenn Araber töten, dann natürlich ausschließlich aus religiösen Motiven und damit ist natürlich die Religion Islam daran schuld. Anstatt diesen typisch islamophoben … Ganzer Beitrag