All die Jahre der Praxis

1 Kommentar

In den über acht Jahren meiner „Praktizierung“ im Islam, ist mir an vielen Muslimen aufgefallen, die versuchten den Salaf1 zu folgen, dass sie entweder im Glauben schwächer oder strenger wurden. Einige ließen das rituelle Gebet komplett sein, manche suchten sich nun ausschließlich die „leichtere“ Meinung aus, oder wiederum andere relativieren Rechtsurteile2 nach ihren Vorstellungen. Diejenigen, … Ganzer Beitrag

Die Egozentrik der religiösen Strenge anderen gegenüber

4 Kommentare

In meinen jetzt fast 11 Jahren als Muslim habe ich zahlreiche muslimisch-religiöse Werdegänge mitverfolgen können. Besonders bei Konvertiten (neuen Muslimen) und Revertiten (wiedererweckten Muslimen) fällt mir auf, dass sie sich nach einiger Zeit religiös einpendeln bzw. mit dem Diesseits wieder erden, nachdem sie anfangs gewissermaßen auf einer Wolke der Glückseligkeit schwebten. Viele lassen in dieser … Ganzer Beitrag

Muslime in ernsthaften Glaubenskrisen

7 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Mich erreichen in letzter Zeit leider vermehrt Berichte und Nachrichten von Muslimen die sich in ernsthaften Glaubenskrisen befinden. Ausgelöst werden diese u.a. durch plötzliche/drastische Imantiefs, hartnäckige Zweifel und auch durch schlechte Erfahrungen im persönlichen Umgang mit äußerlich rechtschaffend wirkenden Glaubensgeschwistern. Imantiefs gehören zum Glauben eines jeden Muslims. Der Imam steigt und … Ganzer Beitrag