Von “Salafismus”-Aussteigern und blinden Kollaborateuren

2 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Es kommt wirklich nicht häufig vor, aber wenn, dann wird zumeist eine große Sache daraus gemacht. Sogenannte “Salafismus”-Aussteiger sind ein knappes und daher auch begehrtes und kostbares Gut für Medien und staatsalimentierte Vereine. Für die Medien hat sich das Thema “Salafismus” grundsätzlich zu einem erträglichen Geschäft entwickelt, da sie ihn ohne … Ganzer Beitrag

Kein Platz für Nazis?

25 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Na? Kennt ihr diese Buttons, Schilder und Aufkleber? Man findet sie mittlerweile fast überall in den Städten. In Jugendzentren, Betrieben, kulturellen Einrichtungen, überall in der Innenstadt und sogar in den Räumlichkeiten von Kirchengemeinden. Was haltet ihr davon? Ist es richtig, speziell diese politische Gruppierung aus allen (auch lebenswichtigen) Bereichen des Lebens … Ganzer Beitrag