Muslime global: Zwischen kultureller Assimilation und Selbstbestimmung

Kommentieren

*Der Autor dieses Beitrages möchte nicht mit diesem Blog assoziiert werden. Daher habe ich es mir zur Aufgabe gemacht den Artikel mit der Unterstützung des Autors/ der Autorin zu publizieren. In den meisten Ländern in denen Muslime als Minderheit leben, wird die Anpassung bzw. Kompatibilität ihrer religiösen Praxis entlang der in diesen Ländern herrschenden staatlichen … Ganzer Beitrag

Die Modernisten

7 Kommentare

Nach den Attentaten vom 11.September 2001 rückte der Islam in den Vordergrund der medialen Berichterstattung und damit kam ein langanhaltender Disput in den Blickwinkel der westlichen Politik der bis dato nur in den Gesellschaftswissenschaften wahrgenommen wurde. Die Beherrschung der islamischen Welt durch die westlichen Mächte und die Unterlegenheit der Muslime führte zu einer innerislamischen Debatte … Ganzer Beitrag

Von der Relativität des Radikalismusbegriffs

13 Kommentare

Früher galt ein Muslim als radikal, wenn er irgendwo Bomben gelegt hat. Mittlerweile macht sich bei “Islamexperten” (die schießen in den letzten Jahren ja wie die Pilze aus dem Boden, oder kommen geradezu aus dem Nichts in die Welt) der Trend breit, Radikalität bereits jenen Muslimen zu unterstellen welche den Islam als ‘universelle Wahrheit’ ansehen. … Ganzer Beitrag

Die Onkel-Tom Mentalität der Verbände – Was wir von Malcolm X lernen können

14 Kommentare

Die Verbandsfunktionäre als Stellvertreter des Islam in den Augen von Malik as-Shabazz alias Malcolm X. Vor ca. 50 Jahren wurde Malik as-Shabazz alias Malcolm X ermordet. Was können wir heute von ihm lernen? Vor Jahrzehnten hielt unser Bruder Malcolm X einen Vortrag über die Onkel-Tom [Arschkriecher] Mentalität der Vertreter des „Schwarzen Amerika“. Genau diese Mentalität … Ganzer Beitrag