Die Notwendigkeit und Unvollkommenheit des Verstandes

12 Kommentare

Erstveröffentlichung von Abu Taymiyyah am 06.04.2011  Der Verstand (al-Aql) ist die Grundvoraussetzung zum Wissenserwerb, sowie zur Ausführung guter/rechtschaffener oder schlechter Handlungen. Mystische Zustände, wie Ekstase oder Rausch, welche die Unterdrückung des Verstandes implizieren, stellen unvollkommene Geisteszustände dar, woraus Ideen resultieren die mit dem Verstand in Konflikt stehen und offenkundig fehlerhaft sind. Jedoch ist der Verstand … Ganzer Beitrag