Xinjiangs: Die Verfolgung ist allgegenwärtig

1 Kommentar

  Bis in die hintersten Winkel Xinjiangs: Die Verfolgung ist allgegenwärtig Vor der religiösen Verfolgung gibt es kein Entkommen. In den kleinsten Dörfern werden Moscheen zerstört. Die Menschen werden gezwungen, die halal-Vorschriften zu brechen und ihnen wird mit Umerziehung gedroht. Der Kreis Yuli liegt im Herzen Xinjiangs im Verwaltungsgebiet des Mongolischen Autonomen Bezirks Bayingolin. Dort … Ganzer Beitrag