Muslime wacht auf: Für einen Dialog mit „Rechtspopulisten“ und gegen Dialüg

15 Kommentare

Den folgenden Beitrag publizierte ich erstmals unter dem Titel „Lug, Trug und Dialüg“ am 24. April 2012 auf meinem persönlichen Blog. Wegen seiner Aktualität erscheint er hier mit kleinen Änderungen ein weiteres Mal. Wie sich etablierte muslimische Verbände und Kirchen im Namen des interreligiösen Dialogs unglaubwürdig machen und ehrliche Bürger als rechtspopulistisch oder islamistisch verunglimpft … Ganzer Beitrag

Eine wahre Begebenheit: Der Abschied von den Islamisten

Kommentieren

von Yahya ibn Rainer Vor einiger Zeit musste eine muslimische Firma die geschäftliche Beziehung zu ihrer nichtmuslimischen Steuerberaterin beenden. Die Dame war schon recht alt, wurde zuletzt krank und musste sich im Krankenhaus einer schweren Operation unterziehen. Diese Steuerberaterin begleitete die Firma von der Gründung als Ein-Mann-Unternehmen bis hin zum Produktions- und Handelbetrieb mit bis … Ganzer Beitrag

#PEGIDA und die Tragik demokratischer Verhältnisse

1 Kommentar

von Yahya ibn Rainer Ist es nicht tragisch? Da fühlt sich eine Minderheit in Deutschland bedroht von „Glaubenskriegen auf deutschem Boden“, von einer „Islamisierung des Abendlandes“ und von „Parallelgesellschaften“, geht dafür in nicht unbeträchtlicher Zahl und vollkommen friedlich auf die Straße und wird trotzdem vom politischen und medialen Mainstream niedergemacht und als Bedrohung wahrgenommen. Wie … Ganzer Beitrag