Rezension: Denkschrift betreffend die Revolutionierung der islamischen Gebiete unserer Feinde

2 Kommentare

Der noch junge Verlag „Das kulturelle Gedächtnis“ hat ein spannendes Kriegsdokument von dem deutschen Orientforscher Max Freiherr von Oppenheim publiziert. Das Vorhaben des kleinen Verlages mit dem ungewöhnlichen Namen „Das kulturelle Gedächtnis“ mutet schon ein wenig anachronistisch an: Alte, in Vergessenheit geratene Texte und Dokumente – die kaum dem allgemeinen Bürger interessieren werden, eher einer … Ganzer Beitrag

Rezension: „Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod.“ Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors

22 Kommentare

Die „Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)“ hat jüngst eine neue, islamwissenschaftliche Publikation in ihre Schriftenreihe aufgenommen. Was hat uns der bekannte französische Islamwissenschaftler Oliver Roy mit seinem Werk „‚Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod.‘ Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors“ zu sagen? Publikationen rund um den Islam existieren wie Sand am Meer: … Ganzer Beitrag

Salafismus und die Politik der Religion des freien Marktes

1 Kommentar

von Joe Bradford «Den meisten Argumenten gegen den freien Markt liegt ein mangelnder Glaube an die Freiheit an sich zugrunde.» – Milton Friedman (gest. 2006) Wenn „Islamismus” bereits ein schlechtes Wort ist, so ist „Salafismus“ ein abwertender Begriff. Während die Ursprünge beider Begriffe sicherlich fließend und relational sind[1], wird der Salafismus oft dämonisiert, besonders im … Ganzer Beitrag