Die einzig wahre Souveränität ist die Souveränität Gottes

1 Kommentar

In der Hochphase der christlichen Dominanz über die politischen Rahmenbedingungen Europas, war die politische Marschroute die ein Herrscher »von Gottes Gnaden« einschlagen konnte, zumindest theoretisch durch die Religion eingegrenzt. So sagte Nicolás Gómez Dávila ja sehr treffend: «Von Gottes Gnaden zu sein, schränkte die Macht des Monarchen ein; der Volksvertreter ist der Repräsentant des absoluten … Ganzer Beitrag

Nutzvolle Perlen [3] Und wer nicht nach dem richtet, was Allah hinabgesandt hat das sind die Ungläubigen.

7 Kommentare

Er sagte: Soll ich denn einen anderen Hakam als Allah begehren (Abtaghi) …? Er sagte: Sag: Soll ich einen anderen als Allah begehren (Abghi) …? Abtaghi, Al-Ibtighaa (أبتغي الإبتغاء) bedeutet Fordern (, Bitten, Begehren, Suche): Soll ich denn einen anderen Hakam als Allah begehren? D.h.: als Richter, der zwischen mir und euch richtet. So steht … Ganzer Beitrag