Zwischen Übertreibung und Untertreibung: Der wahre Fundamentalist.

Kommentieren

Religiöse Prinzipien, aber auch ideologische Positionierungen, bedürfen klarer Fundamente. Deswegen kommt es immer wieder zu Reibungen mit den Trägern des Ungefähren und der damit einhergehenden, angeblichen Lebenswirklichkeit in unseren postmodernen Zivilisationen. Die ganze Entourage des relativistischen „Leben und leben lassen“, die Schweine ohne Charakter. Dieses ist die sogenannte Mitte. DIE(!) Mitte ist Beliebigkeit und Stillstand. … Ganzer Beitrag