#EheFuerAlle #EheFuerAlleVier #EheFuerAllah

9 Kommentare

In Zeiten, in denen weltweit, öffentlich und mit viel Zustimmung – unter dem Motto #MarriageEquaility – die Anerkennung der #HomoEhe gefordert und umgesetzt wird, kann es wohl keine Ungeheuerlichkeit darstellen, unter dem gleichen Motto auch die #PolygameEhe zu legalisieren und anzuerkennen.

Alle Argumente, die bisher gegen die polygame Ehe in Stellung gebracht wurden, sind mit einer Anerkennung der Homo-Ehe nichtig geworden. #EheFürAlle gilt auch für diejenigen, die sich freiwillig mit mehr als einem Partner in eine anerkannte Gütergemeinschaft begeben wollen und als solche auch in den Genuss der gleichen Rechte kommen wollen wie monogame und homogame Ehen.

Wer die Anerkennung Homo-Ehe als einen Akt der #Gerechtigkeit versteht, der muss diese Gerechtigkeit auch weiterdenken.

Freiwillig eingegangene polygame Ehen sind – im Gegensatz zu homogamen und sogar vielen monogamen Ehen – nicht selten sehr kinderreich und erfüllen somit wenigstens einen der Gründe für eine staatlich anerkannte Ehe.

Ähnliche Beiträge

9 Antworten auf “#EheFuerAlle #EheFuerAlleVier #EheFuerAllah”

  1. unwichtig

    Mit Polygamie haben sie ein Problem, aber Homogamie ist das normalste von der Welt..nach dem Motto „Pflanzen und Tiere tun es auch“ schreiten wir Vorwärts in eine fortschrittlichere, offenere Gesellschaft mit 2 Papas für klein Peterchen. La hawla wa la quwata illa Billah.

    Antworten
  2. omar_

    bitte kuffar, macht dies oder das! sorry aber islamisch heiraten kann man auch in deutschland jetzt auch schon seine 4 frauen. was interessiert das standesamt?!?

    Antworten
  3. Leonie

    #dafür! Bin auch für eine Ehe mit mehreren Männern!

    Antworten
    • Abu Muhammad

      Netter Versuch, aber leider zu flach und alt.

    • appletree

      @leonie
      #ich will aaaauch. Einer putzt die toilette, einer kocht, einer bringt die kids in die schule und einer verdient die penunze rrrrrr
      Aber im Ernst jetzt: ich verstehe nicht wie man das als Mann wollen kann. Das ist ja sooooowas von anstrengend…… ich werd so was nie verstehen…

    • Dunja Fanaa

      Gib bitte dann ein Beispiel für eine Frau, die das auch so umgesetzt hat (in irgendeinem Land, muss doch ein Beispiel vorhanden sein, da das ja anscheinend ein Recht ist, was der Islam den Frauen vorenthalten soll).
      Oder ist es eben doch so, dass Frauen dieses Bedürfnis nach mehreren Männern garnicht haben und es praktisch auch nicht umsetzbar ist?!

      .

  4. Heda

    Assalamu alaykum wa rahmatullahi wa baraktuh ich würde eine Mehrehe im Islam nicht unbedinngt mit solch einer Ehe gleichstellen oder damit argumentieren..ganz neben bei eine Frage ist vl irgendeine Ukht von Wien und weiss vl wann und wo der Unttericht im 15 Bezirk in der Moschee stattfindet ? Barak Allahu fiik im vorhinein.

    Antworten
  5. Suzan

    Assalamu Alaikum,

    ist es nicht so, dass Männer nicht einfach aus Lust und Laune vier Frauen heiraten, sonder eher aus anderen Gründen. Zum Beispiel Witwen oder Alleinstehende, die keine Familien haben??

    Antworten
  6. Saxhida

    Warum kann man nicht einfach hinnehmen, dass Allah ta ala Männer und Frauen unterschiedlich erschaffen hat? Es ist sehr bedauerlich das auch muslimische Frauen auf diesen Feminismus/Gleichstellungs- Quatsch aufspringen sind bzw. er auf sie abgefärbt hat.

    Antworten

Antworten