Die Bronze-, Silber- und Goldmedaille auf dem Islamkritiker-Siegertreppchen

Kommentieren

Die Bronze-, Silber- und Goldmedaille auf dem Islamkritiker-Siegertreppchen:

Bronze: Muslime sind für dich wie eine organische Einheit. Was Ahmed in Indonesien denkt, das denkt auch Fatima in Düsseldorf.

Silber: Jede Tat eines Muslims führst du auf den Islam zurück. Wenn Mustafa nach seinem allwöchigen Besuch im Dance-Club stark alkoholisiert den nächstbesten Kippenautomaten plündert, dann liegt dies wirklich und ausschließlich nur an der Religion, von der er – abgesehen vom Verzicht auf Schweinefleisch – absolut nichts praktiziert.

Gold: Du folgst dem Huntingtonschen Modell des Kampfes der Kulturen und träumst vom globalen Krieg gegen den Islam, erwartest aber gleichzeitig von Muslimen, sich zu barfüßigen Hippies umerziehen zu lassen. Du betrachtest Dönerbuden und Schischacafés als Vorboten kultureller Unterwerfung und betonst daher die Notwendigkeit totaler Abschottung und betonharter Identitätspolitik, erwartest aber von Muslimen, dem Kulturmarxismus in Form eines «liberalen Islams» Tür und Tor zu öffnen.

Ähnliche Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge

Antworten