Das beschädigte Ansehen frommer Muslime innerhalb der muslimischen Gemeinde Deutschlands

6 Kommentare

Das Ansehen der Muslime, die äußerlich Merkmale religiöser Frömmigkeit aufweisen, hat innerhalb der muslimischen Gemeinde Deutschlands in den letzten 10-15 Jahren drastisch Schaden genommen. Während (auch wenig religiöse) Muslime vor 15 Jahren noch großen Respekt vor dem Mann mit Vollbart, akkurat gekürzter Pluderhose und religiöser Kopfbedeckung hatten und sich vertrauensvoll in Fragen der Religion an … Ganzer Beitrag

Ein etwas anderer Ramadan-Reminder!

4 Kommentare

Wer kennt es nicht? Man liest auf den spannenden Internetpräsenzen von Mashallah-Jesus-Loves-You -Predigern und anderen Wannabe-Ihr-kommt-alle-in-die-Hölle-Ibn-Taymiyyas und ist gleich nach den ersten Sekunden vollkommen überwältigt von der Wissenheit und den didaktischen Fähigkeiten dieser arbeitsscheuen Klientel!   „Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaas? Dein Sohn ist 10 Jahre alt und kennt alle Spieler von Real Madrid mit Trikotnummer, aber hat noch … Ganzer Beitrag

Ibn Taymiyyahs Konzept des Marktmechanismus (Teil 3)

Kommentieren

Preisbildung aus der Sicht anderer muslimischer Denker Die früheste mir bekannte Aufzeichnung zu Produktionssteigerungen und ‑rückgängen in Bezug auf Preisänderungen findet sich bei Abu Yusuf (731–798 n. Chr./113–182 n. H.). Doch statt eine theoretische Darstellung von Angebot und Nachfrage und deren Auswirkungen auf die Preise zu liefern, stellt er fest: „Es lässt sich keine bestimmte Grenze von Billigkeit … Ganzer Beitrag