Rezension: Sein sind die schönsten Namen

1 Kommentar

Der bekannte islamische Verlag „Darul Kitab“ hat vor einiger Zeit ein neues Buch vom ehrenwerten Sheikh Amen Dali über die Namen von Aḷḷāh veröffentlicht. Lohnt sich die Anschaffung? Der islamische Büchermarkt in Deutschland ist nicht sonderlich groß,- leider sind dadurch manche Publikationen schlampig auf den Markt geworfen worden und das Lektorat, vorsichtig ausgedrückt, nicht sonderlich … Ganzer Beitrag

Das blutige Laken

Kommentieren

Draußen leuchtete der Vollmond und schien in das Zimmer ihrer neu eingerichteten Wohnung hinein. Ein leichter Wind umspielte die Kastanien und Linden vor dem Haus und kanalisierte sich zu einem Sog, der sanft durch die angelehnte Balkontür hineinwirbelte und die beiden frisch Verheirateten auf dem Bett kurz frösteln ließ. Die ganztägige Feier im Kulturschloss in … Ganzer Beitrag

Gedanken zum Antisemitismus

Kommentieren

Am morgigen Tage, dem 27. Januar 2018, jährt sich zum 73. Mal die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Alleine in diesem Lager, welches zum Sinnbild des Judenmordes geworden ist, ist mit einer Opferzahl von etwa einer Million Menschen zu rechnen. Vor diesem Hintergrund ist es stets angemessen, sich der (un)geistesgeschichtlichen Grundlage für … Ganzer Beitrag

Zierlicher Zwei-Zentner-Zakariyya ist wieder ledig und sucht Frau fürs Leben! – Teil 2

4 Kommentare

Leider hat sich niemand auf die Annonce des edlen Bruders gemeldet, woran das bloß gelegen hat? Nur weil der Bruder Wert auf seine Religion legt natürlich! Von den Dunya-geilen Hexen war ja auch nichts anderes zu erwarten! Spaß beiseite. Es ist doch schon so, dass solche und ähnliche Eheanbahnungsprofile sehr häufig im Muslimweb vorkommen und … Ganzer Beitrag

Rezension: Deutschlands Geschenk an den Islam

2 Kommentare

Der renommierte „Self-Publishing“-Verlag „tredition“ hat im Winter letzten Jahres ein spannendes Buch über den wohl interessantesten Konvertiten zum Islam in Deutschland– Dr. Murad Wilfried Hofmann – veröffentlicht. Wir haben es uns jetzt genauer angeschaut. Um den bekanntesten Vertreter der Muslime in Deutschland ist es im Laufe der letzten Jahre etwas ruhiger geworden.-kein Wunder, der gute … Ganzer Beitrag

Die Leiden des jungen Yusuf

Kommentieren

Der zwanzigjährige Yusuf wälzte sich in gedrängter Seelennot auf seinem schmalen Bett hin und her. Er wollte und konnte nicht mehr aufstehen und hinausgehen, so wie jeder junge Mann seines Alters es tun würde. Der innere Antrieb war im Laufe der letzten Wochen immer mehr geschrumpft, sodass er sein erbärmliches Kinderzimmer, in der Wohnung seiner … Ganzer Beitrag

Impfdiskussion Teil 3 – Interview mit einem Professor

4 Kommentare

  Im Folgenden präsentiere ich den letzten Teil des Interviews: Frage 10: Was sind Adjuvantien und welche Aufgabe erfüllen sie? Diese werden oft in Verbindung mit schädlichen Wirkungen auf den Organismus gebracht. Das bekannteste Adjuvans ist sicherlich das Aluminium. Welche Rolle spielt es im Impfstoff? Antwort 10: Unser Immunsystem hat ja die Aufgabe, uns gegen … Ganzer Beitrag

Derivate – und warum sie verboten sind

27 Kommentare

As-salamu 3leikum wa rahmatuLLAHi wa barakatuh, Nach dem Studium entschied ich mich für einen Einstieg ins Consulting-Geschäft mit einem Schwerpunkt auf dem Risikomanagement im Bankenbereich, vornehmlich Marktpreis- und Kreditrisiken. Damals war ich noch kein Muslim (auch wenn mein Interesse für den Islam in etwa mit meiner Anfangszeit im Job zusammenfällt – dazu vielleicht an anderer … Ganzer Beitrag

Bitte kein Bitcoin

14 Kommentare

Ein fernöstliches Sprichwort, das ich nicht für universal gültig, wohl aber hinsichtlich der allermeisten Formen von Börsenhypes für weitgehend zutreffend halte, lautet: Die Dummen rennen, die Klugen warten, die Weisen gehen in den Garten. Die Bitcoin-Euphorie möchte lediglich mit lauterem Getöse, nicht aber grundlegend anders als alle anderen ihr vorausgegangenen derartigen Euphorien (Tulpenzwiebeln, Neuer Markt … Ganzer Beitrag

Kommentar: Das muslimische Morgenland am zivilisatorischen Tiefpunkt

Kommentieren

Ich hab da vor einiger Zeit einen ellenlangen Diskussionsbeitrag in meiner Kommentarspalte bei Facebook hinterlassen, obwohl ich doch weiß, dass die meisten Kontrahenten in den sozialen Netzwerken niemals die Absicht haben sich auf ein gewisses Niveau einzulassen. Damit es aber nicht vollends vergebene Liebesmüh war, habe ich mich entschlossen, den Kommentar hier auf den Blog … Ganzer Beitrag