Impfdiskussion Teil 2 – Interview mit einem Professor

Kommentieren

Frage 6: Die Masern-Mumps-Röteln-Impfung (MMR) wurde mit einer erhöhten Autismus-Rate in Verbindung gebracht. Zu dieser „Erkentniss“ kam Dr. Wakefield, der für diese Veröffentlichung in der medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ sowohl in Fachkreisen als auch in der Öffentlichkeit großes Aufsehen erregte. Folgendes wurde postuliert: Ein Wissenschaftler (Dr. Thomson) von der CDC (Centers for Disease Control and Prevention) agierte als … Ganzer Beitrag

Kurzgeschichte: Der alte Mann und die kleine Sarah

Kommentieren

Der greise Zakariyya saß in seinem heißgeliebten Lehnsstuhl. Von außen kam es seiner Bediensteten Leyla immer so vor, als hätte jemand den alten Mann hier abgesetzt und vergessen. Die Zeit verging ohne Unterlass, und sie war ihm in ihrer gedankenlosen Schnelllebigkeit fremd geworden. Er war ein erfolgreicher Bauunternehmer nach dem Militärputsch 1980 gewesen, doch im … Ganzer Beitrag

Und sie ist doch rund….

14 Kommentare

As-salamu 3leikum wa rahmatuLLAHi wa barakatuh, Heute morgen aber wurde ich von einem Bruder auf ein Thema hingewiesen, von dem ich gehofft hatte, dass wenigstens die Muslime dagegen immun sind: Das Thema einer flachen Erde. Man findet derlei Screenshots auf Fb   Die Reaktionen des Bildungsbürgertums auf den Vorschlag einer flache Erde sind für gewöhnlich … Ganzer Beitrag

Hack sprechen – wirklich eine Sunnah?

14 Kommentare

Spätestens seit dem Aufkommen der Neo-Salafi-Da’wah in Deutschland kennen wir nicht nur in Moscheen, sondern auch zunehmend außerhalb und vor allem auch im Internet das Phänomen der autonom-selbstermächtigten Scharia-Polizei. D.h. vor allem junge Männer sind gerne tadelnd, schimpfend, belehrend unterwegs und wollen so die Menschheit, insb. den muslimischen Anteil derselben wohl zum Licht führen, bzw. … Ganzer Beitrag

Expedition in geistliches Gebiet

2 Kommentare

Fast zwanzig Jahre nach ihrer letzten Begegnung reist Journalistin Ilka Piepgras nach Griechenland. Dort will sie Jugendfreundin Charlotte treffen, die als griechisch-orthodoxe Nonne zwei Klöstern vorsteht. Ihre Erlebnisse und Gedanken hat sie in einem Buch verarbeitet, das auch für Muslime interessante Lektüre ist. Eine Rezension. Als Charlotte Stapenhorst im Herbst 1987 von einem Arbeitsaufenthalt auf … Ganzer Beitrag

Zierlicher Zwei-Zentner-Zakariyya ist wieder ledig und sucht Frau fürs Leben! – Teil 1

1 Kommentar

Heute möchte ich mal den edlen Ukthis das Profil eines Bruders vorstellen, der mashallah mit guten Absichten eine Frau fürs Leben sucht. Ich habe mich einfach mal an den gängigen Steckbriefen im Muslimweb orientiert, wer Interesse hat, soll sich bitte bei der unten angegeben E-Mail-Adresse melden. Bitte nur Ukthis mit ernsten Absichten, der Bruder wurde … Ganzer Beitrag

Kurzgeschichte: Ein Hamburger Granatensplitter

Kommentieren

Die Blicke von Amina schweiften in die entlegensten Vertiefungen am Horizont. Am Firmament sah man, wie unter Zeitlupe die Bauarbeiter hantieren und fuhrwerken. Aus ihren Mäulern kam hauchende Luft, die sich im nebligen Smog verflüchtigte und auflöste. Sie zogen mal wieder einen der vielen nichtssagenden Bürokomplexe hoch. Es war ein gleißender Wintertag, und die kalte … Ganzer Beitrag

Sklaventod im südlichen Marokko 1927 (Antoine de Saint-Exupéry)

6 Kommentare

Genauso vollmundig, wie Muslim gerne über den Schutz von Frau und Kind durch den Islam reden, aber selber häufig vergessen, die entsprechenden Regeln im eigenen Leben voll umzusetzen oder entrechtete Frauen und Kinder gegen die Übeltäter angemessen zu unterstützen, geht es leider auch in anderen wichtigen Fragen zu. Eine davon betrifft die Sklaverei, über deren … Ganzer Beitrag

Als junger Mensch missbraucht – durch den Islam gerettet (Gastbeitrag)

9 Kommentare

Eine heute junge Frau berichtet mir von ihren Erlebnissen aus der Kindheit und ihrer Jugend, weinend sitze ich vor dem schwer verdaulichen Bericht. Der einzige Gedanke der mir aufkommt: „Das muss gehört werden, in die Öffentlichkeit, in einen öffentlichen Diskurs gebracht werden, auch wenn die Lesergruppe nur eine kleine sein sollte.“ Wenn medial so ein … Ganzer Beitrag

Kurzgeschichte: Eine ungewöhnliche Begegnung

2 Kommentare

Max saß in einem schmuddeligen Zug, der sich in Richtung der Zielhaltestelle „Landwehr“ seinen Weg bahnte. Max kam von einer studentischen Party im hippen Schanzenviertel. Dem Viertel, in dem die schicken Hipster, aber auch neureiche Schnösel, auf cool taten und sich mit der traurigen Punkarmut verbrüderten. Obwohl es schon spät war, waren noch erstaunlich viele … Ganzer Beitrag