Was dieser dumme Terrorismus wirklich anrichtet … und was nicht

34 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Ich persönlich denke, dass diese Form des Terrorismus – mit Fokus auf sogenannte „weiche Ziele“ – mitunter auch Ausdruck eines kindlichen Trotzes (also einer Art Bockigkeit oder Borniertheit) ist. Man wird sich in den Kreisen einiger (mit dem Pathos der Unschlagbarkeit) aufgeputschten „Mujahedin“ zunehmend bewusst, dass man technologisch, militärisch und auch … Ganzer Beitrag

Weshalb Islamverbände und Moscheegemeinden im Kampf gegen den „Salafismus“ schlecht aussehen

4 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Einer der Gründe, weshalb Islamverbände und Moscheegemeinden in Deutschland beim Kampf gegen den „Salafismus“ so offensichtlich scheitern, ist der Tatsache geschuldet, dass sie sich zwar mittlerweile am öffentlichen Diskurs zum Thema beteiligen, dieses aber oft unfreiwillig und nur aufgrund einer immensen Drohkulisse tun. Speziell Moscheevereine sind hierzulande einem gewaltigen gesellschaftlichen und … Ganzer Beitrag

Psychisch kranke Konvertiten. Eine Realität?

68 Kommentare

Dieser Beitrag erschien zuerst am 13.10.2015 auf al-adala.de. von Yahya ibn Rainer Mein palästinensischer Hausarzt, ein Doktor der Allgemeinmedizin, erklärte mir kürzlich, dass erschreckend viele Konvertiten teils krankhafte Komplexe, Phobien, Präferenzen (Neigungen) und Zwänge mit in den Islam nähmen und dort unter dem Vorwand der Religion teils exzessiv ausleben würden. Besonders seien soziale Ängste und … Ganzer Beitrag

Wenn Deutsche ständig meckern, murren und lamentieren

Kommentieren

Dieser Beitrag  wurde am 20. April 2016 auf al-adala.de publiziert von Yahya ibn Rainer Das häufige Meckern, Murren und Lamentieren im kleinen Kreis (z.B. unter Gleichgesinnten) oder für-sich allein, ist eine bekannte Eigenart des allgemeinen Deutschen. Man kann es nervig finden und kleinkariert, aber es erfüllt einen gewissen Zweck. Für uns Deutsche – im protestantischen … Ganzer Beitrag

Salafismus/Radikalismus: Entwicklung statt Ausstieg

11 Kommentare

Dieser Beitrag erschien zuerst am 04. Mai 2016 auf al-adala.de Von Yahya ibn Rainer Ich kann vollkommen nachvollziehen, dass manche Jungsalafisten – besonders wenn sie einen falschen Einstieg bzw. Umgang hatten – nach einer gewissen Zeit das Bedürfnis verspüren etwas herunterzufahren und die eigene bisherige Anschauung und Praxis einer objektiven und selbstkritischen Betrachtung zu unterziehen. … Ganzer Beitrag

Salafisten, die träge Masse …

16 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Für eine beachtenswerte Schlagzeile, zumindest für viele Muslime hierzulande, sorgte im April letzten Jahres eine Initiative der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung. Mit ihrer kompetenten Hilfe (finanziell als auch organisatorisch) wurde das sogenannte Muslimische Forum Deutschland aus der Traufe gehoben, als Gegenentwurf zu den „konservativen Verbänden“, die nicht nur zahlreich sind, sondern untereinander auch ordentlich … Ganzer Beitrag

Imam al-Qurtubi – Der nach Profit strebende Kaufmann erreicht die Stufe eines im Jihad Kämpfenden (Mujahid)

5 Kommentare

Der berühmte Tafsir-, Hadith und Rechtsgelehrte Imam Abu `Abdullah Al-Qurtubi (gest. 671 n. H.) kommentierte in seinem Tafsir al-Qurtubi den Teil „[…] und andere, die im Land umherreisen, wo sie nach (etwas) von Allahs Huld trachten, und andere, die auf Allahs Weg kämpfen. […]“ der 20. Ayah in Sure Al-Muzzammil (73) mit folgenden Worten Allah … Ganzer Beitrag

„Über die Wahaby“ – Militärangelegenheiten der Wahaby (Teil 14)

1 Kommentar

Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Buch „Bemerkungen über die Beduinen und Wahaby, gesammelt während seinen Reisen im Morgenlande von dem verstorbenen Johann Ludwig Burckhardt“, welches um 1814 von Johann Ludwig Burckhardt während seiner Pilgerfahrt in englischer Sprache verfasst und 1831 in deutscher Übersetzung zu Weimar publiziert wurde. [Ich rate dazu an, diese … Ganzer Beitrag

Aufstieg und Niedergang der Dawa Salafiyya in Deutschland

15 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Als plötzlich – um 2006 herum – die Dawa Salafiyya in Deutschland groß wurde und Verbreitung fand, begannen auf einmal zahlreiche muslimische und neukonvertierte Jugendliche, sich in einem Ausmaß mit islamischem Wissen und seinem Usul zu beschäftigen, wie es zuvor in Deutschland nie üblich war. Dieser Umstand überforderte nicht nur zahlreiche … Ganzer Beitrag