Verwilderung der Muslime in Deutschland?

3 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Im jüdischen Jahr 5692 (1930-1931), also knapp 3 Jahre vor Hitlers Machtergreifung, veröffentlichte der Vorstand der Rabbiner-Hirsch-Gesellschaft seine Monatsschrift für Judentum in Lehre und Tat. Inhalt dieser Monatsschrift war u.a. ein Artikel von Rabbiner Dr. J. Merzbach namens Verwilderung der deutschen Judenheit?. Der Rabbiner befasste sich dort mit der steigenden Kriminalität … Ganzer Beitrag

Islamistische Pellkartoffel

1 Kommentar

von Yahya ibn Rainer Nachdem ich am 01. Dezember eine Ode an den Kartoffelbrei verfasste, ist nun die nächste deutsche Kartoffelspezialität dran, … die Pellkartoffel. Die Pellkartoffel ist sozusagen die Vorstufe zum Kartoffelbrei, auch wenn man diesen ebenso aus zerdrückten Salzkartoffel herstellen könnte. Die Pellkartoffel ist aber um einiges schmackhafter und bodenständiger als die pikfeine … Ganzer Beitrag

WAHNSINN: Ein Einblick in die kruden Lehren des Salafismus

2 Kommentare

von Jens dem Preußen Spätestens seit dem heldenhaften Einsatz deutscher Ballsportenthusiasten für Frieden, Freiheit und Demokratie in Köln, weiß nun auch der letzte verträumte Gutmensch von der salafistischen Gefahr. Endlich wachen sie auf und erkennen, welchen Wandel diese Steinzeit-Islamisten in unserer abendländischen Heimat einläuten wollen. Den Salafismus zeichnet vor allem aus, dass deren Anhänger den … Ganzer Beitrag

Imam al-Ghazali: Von den Übeln des Disputierens und Mahnens

Kommentieren

Der folgende Text ist ein Schreiben von Imam al-Ghazali – Allah sei ihm gnädig -, das von den Übeln des Disputierens (Diskutierens) und Mahnens handelt und erläutert, inwieweit daran verwerfliche Triebe teilhaben. Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen. Rat zu erteilen und Rat zu begehren, ist beides ein Leichtes. Schwierig ist es Rat anzunehmen, … Ganzer Beitrag

Demokratie – Die Religion des Terrors?

4 Kommentare

von Yahya ibn Rainer Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. … Ganzer Beitrag

Kurzer Kommentar zu Mazyeks PImatismus im CosmoTV-Beitrag „Diffuse Angst“

Kommentieren

von Yahya ibn Rainer Stein des Anstoßes: WDR CosmoTV, „Diffuse Angst: Wachsende Vorbehalte gegen Muslime“ Video ab Minute 4:11 bis 4:36 Folgendes entfleucht dort dem schelmisch grinsenden Antlitz des Herrn Mazyek: „Es ist immer so, in der Situation der Betroffenheit muss der, der vor allem ein Opfer ist, wenn er antizipieren kann, wenn er reflektieren … Ganzer Beitrag

Das Töten von Gläubigen beim Gebet – Die Causa Baruch Goldstein

Kommentieren

Von Yahya ibn Rainer Nach dem Überfall zweier Palästinenser auf eine Synagoge in Jerusalem, wobei 4 Rabbiner, ein Polizist und die beiden Attentäter starben, stand es für einige PImaten wohl recht schnell fest. Wenn Araber töten, dann natürlich ausschließlich aus religiösen Motiven und damit ist natürlich die Religion Islam daran schuld. Anstatt diesen typisch islamophoben … Ganzer Beitrag