Die einzig wahre Souveränität ist die Souveränität Gottes

1 Kommentar

In der Hochphase der christlichen Dominanz über die politischen Rahmenbedingungen Europas, war die politische Marschroute die ein Herrscher »von Gottes Gnaden« einschlagen konnte, zumindest theoretisch durch die Religion eingegrenzt. So sagte Nicolás Gómez Dávila ja sehr treffend: «Von Gottes Gnaden zu sein, schränkte die Macht des Monarchen ein; der Volksvertreter ist der Repräsentant des absoluten … Ganzer Beitrag

Von der Relativität des Radikalismusbegriffs

13 Kommentare

Früher galt ein Muslim als radikal, wenn er irgendwo Bomben gelegt hat. Mittlerweile macht sich bei “Islamexperten” (die schießen in den letzten Jahren ja wie die Pilze aus dem Boden, oder kommen geradezu aus dem Nichts in die Welt) der Trend breit, Radikalität bereits jenen Muslimen zu unterstellen welche den Islam als ‘universelle Wahrheit’ ansehen. … Ganzer Beitrag

Fürchte Gott, denn ich tue es nicht!

59 Kommentare

Wer kennt diese Situation nicht? Man ist gerade dabei eine Serie bingezuwatchen[1] und es fällt einem ein, dass man ja heute noch gar nicht die Welt mit seinen tollen Ratschlägen beglückt hat. Was für eine Schande! Ukthi A, die gerade den dritten dreistündigen Bollywood-Film gesehen hat und gänzlich vom komplizierten Handlungsstrang und der feinen Charakterzeichnung … Ganzer Beitrag

Tötet sie. Der Herr wird die Seinen schon erkennen!

16 Kommentare

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was Menschen mit zu viel Tagesfreizeit alles herausfinden können, wenn man sie ungehindert machen lässt. Der Islam, die Manifestation prophetischer und göttlicher Direktiven, ist leider zu oft Spielball und Projektionsfläche eben dieser Menschen. Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien seine ewigen Begleiter), der den tribalistischen Umtrieben seiner Landsleute … Ganzer Beitrag

Sharh zu Bulugh Al-Maram [8] – Hadith Nr. 452: Buch des Freitagsgebetes (Kurze Predigt, langes Gebet)

Kommentieren

Hadith Nr. 452: وَعْنَ عَمَّارِ بْنِ يَاسِرٍ رَضِيَ اَللَّهُ عَنْهُمَا قَالَ: سَمِعْتُ رَسُولَ اَللَّهِ صَلَّى اللَّهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ يَقُولُ: {إِنَّ طُولَ صَلَاةِ اَلرَّجُلِ، وَقِصَرَ خُطْبَتِهِ مَئِنَّةٌ مِنْ فِقْهِهِ}. رَوَاهُ مُسْلِمٌ 452 – Von ʿAmmār ibn Yāsir –رضي الله عنهما- wurde überliefert, dass er sagte: „Ich hörte den Gesandten Allāhs –صلى الله عليه وسلم- sagen: »Gewiss, … Ganzer Beitrag

Die Beziehung zwischen Aqidah und Fiqh

Kommentieren

  Die Beziehung zwischen Aqidah und Fiqh Shaykh Yasir Qadhi antwortet auf die Frage: „Was ist die historische Beziehung zwischen den Rechtsschulen und der `Aqidah (Glaubenslehre)?“ Aus dem Englischen [27.10.2008] übersetzt von Mohammed Isa Revidiert von Abu Ilias Die Beziehung zwischen den Rechtsschulen und den theologischen Schulen ist ein sehr umfangreiches Thema, und eines das … Ganzer Beitrag