Über die Frage nach der Gewalt/des Jihad

5 Kommentare

  Die historische Lage in der sich die Muslime befinden Das erste Problem besteht in dem Bewusstsein für die historische Lage, in der sich die Muslime befinden. Als Muslime sind wir davon überzeugt, dass wir die Enkel einer glorreichen Zivilisation sind, in denen Menschen unterschiedlicher ethnischer und religiöser Überzeugung gelebt haben. Selbstverständlich gab es auch … Ganzer Beitrag

Zeitgenössischer Antisemitismus unter den Muslimen

17 Kommentare

Ich habe mir schon lange Gedanken darüber gemacht, einen Artikel zum Thema „Antisemitismus unter Muslimen“, zu schreiben. Wenn wir uns Gedanken über „den Orient“ machen und seine Geschichte studieren, gehört die Epoche der muslimischen Herrschaft über Al-Andalus, insbesondere für die europäischen Muslime, zu einem wichtigen Teil unserer Kulturgeschichte. Wir projizieren ein Geschichtsbild der Harmonie zwischen … Ganzer Beitrag

Das rote Kopftuch

4 Kommentare

Manch einer, der aus dem Hinterland in die große Stadt kommt, verliert sich. Die vielen Gerüche und die bunte Vielheit an Menschen verwirren den Geist und lassen den vormaligen Dörfler ratlos zurück. Als vor etwa fünf Jahren der 29 Jährige Ömer von einer kleinen Ansiedlung, malerisch gelegen im pontischen Gebirge, nach Istanbul wegen familiärer Zwistigkeiten … Ganzer Beitrag

Leserzuschrift: Muslimische „Männer“ – taub, stumm und blind?

9 Kommentare

Immer wieder lässt sich im Zusammenhang mit der Ehre und der körperlichen Unversehrtheit von Musliminnen eine traurige Erscheinung beobachten: Viel muslimische Männer zeigen viel Schutzbedürfnis im Bezug auf die eigene Gattin oder Schwestern oder Töchter. Auch wird gerne mordsmäßig gegen Kuffâr oder muslimische Gegner geschimpft, wenn diese Musliminnen und ihre Ehre unrechtmäßig berühren. Ist jedoch … Ganzer Beitrag

Der Weg zu Gott

11 Kommentare

Umfangen vom herbstlichen Laubfeuer, lag das kleine, pittoreske Häuschen von Osman Efendi. Er saß im abgestorbenen Garten mit einer ranzigen Decke zugedeckt, Mocca trinkend, auf seinem geliebten Schaukelstuhl und sinnierte gedankenverloren vor sich hin. Er blickte in den Himmel, der seit dem Eintritt in die goldene Jahreszeit den fernen Stadtkern von Kütahya, in triste Silhouetten … Ganzer Beitrag

Über die zeitgenössische Praxis der Polygynie

11 Kommentare

Wie wir bereits wissen, beschäftigen sich Ukthis hauptsächlich mit Belanglosigkeiten auf ihren Chats und Foren auf Facebook und anderswo. Aber was besprechen eigentlich die Akhis so den ganzen Tag in ihren Löwengehegen? Ohne um den heißen Brei herumreden zu wollen: Hauptsächlich geht es um Themen wie „Fitna“, sprich was soll man tun, wenn die Supermarktkassiererin … Ganzer Beitrag

Für das Rechte einstehen

2 Kommentare

Das Thema Missbrauch, insbesondere sexueller Missbrauch und seine verschiedenen Formen und Vorformen an körperlichen und verbalen Übergriffen, hat sich den Muslimen des deutschen Sprachraums neulich durch einen Bericht im Rahmen der MDR-Sendung Fakt/Exakt machtvoll aufgedrängt. Es wird darüber aber auch zur Zeit im englischsprachigen Raum unter Muslimen viel diskutiert, die den Weinstein-Skandal längst nicht als … Ganzer Beitrag

Über die Vereinbarkeit von Islam und Wissenschaft

29 Kommentare

  Eine grobe und kurze Wiedergabe von einem Vortrag von Shaykh Yasir Qadhi Als Muslime sind wir davon überzeugt, dass es keinen Konflikt zwischen den authentischen islamischen Quellen und eindeutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen geben kann. Daher gibt es drei Möglichkeiten die eintreffen können. Wenn die authentischen islamischen Quellen und die wissenschaftlichen Erkenntnisse keine eindeutige Aussage zu … Ganzer Beitrag

Missbrauch im Gotteshaus – Was ist der Skandal?

4 Kommentare

Die katholische Kirche hat eine Kette von Missbrauchsskandalen erschüttert, kürzlich erst wurden der Öffentlichkeit ein Abschlussbericht zu den „Regensburger Domspatzen“ präsentiert. Nordamerikanische protestantische Fernsehprediger, sogenannte „Evangelikale“, vermochten es, über Jahre mit ihren Frauengeschichten die Schlagzeilen zu bestücken. Auch die orthodoxen Juden konnten in dieser Parade des Schmutzes nicht durch Abwesenheit glänzen: Was uns da aus … Ganzer Beitrag